Cozy Christmas Look

Nicht mehr lange, und die verbleibenden Tage vom Jahr 2017 kann man an einer Hand abzählen. Die Tage werden kürzer, die Abende länger und man freut sich auf zu Hause, auf die warme Stube. Die Weihnachtszeit hat begonnen. Dieses Jahr war ich irgendwie vorbereitet auf diese Zeit. Das liegt vielleicht daran, dass Joel und ich bereits letzte Woche unseren Weihnachtsbaum gekauft haben und ich diesen nun jeden Tag mit den glitzernden Lichtern und den wunderbaren Kugel vor mir sehe. Nicht dass es in unserer Gesellschaft so wäre, als wäre es Schwubs und Weihnachten steht vor der Tür. Nein, in der heutigen Zeit wird man sehr lange darauf vorbereitet, die besten Beispiele dafür sind die Schokonikolause und sonstigen Süssigkeiten in den Geschäften, welche schon lange vor Weihnachten aufgestellt werden, die Weihnachtsmusik im Radio, die Aktionswerbungen im TV, auf Plakaten im Radio, die gehetzten Leute, welche auf der Suche nach dem perfekten Geschenk durch die Stadt düsen und und und…

web_xmas-2814 zugeschnitten.jpg

0576017001_1_100011.jpg5001510802_2_1_14.jpgChanel-CC-Pendant-Necklace-1_1024x1024led-leuchtbox-inspiration-4117-78596-3-product27654_3_Bourjois_Fluessig-Lippenstift_-_Rouge_Edition_Souffle_De_Velvet

 

 

 

Deshalb ist es umso wichtiger, in dieser hektischen & stressigen Zeit eines der wichtigsten Dinge im Leben nicht zu vergessen. Und zwar die Zeit mit den Liebsten. Und natürlich die Zeit für sich selbst. Deshalb gibt es hier auf dem Blog heute einen gemütlichen Weihnachtslook für zu Hause. Ich kann es kaum selber fassen, aber ich habe tatsächlich die Liebe zu rot entdeckt. Nie hätte ich es für möglich gehalten, mal ein rotes Kleidungsstück zu besitzen, tja man lernt halt nie aus: Erkenntnis des Tages: Sage niemals nie!

web_xmas-2441

web_xmas-2439

web_xmas-2418.jpg

web_xmas-2822

web_xmas-2460

web_xmas-2402

web_xmas-2414

web_xmas-2816

web_xmas-2490

web_xmas-2827

web_xmas-2435

web_xmas-2427.jpg

web_xmas-2437.jpg

web_xmas-2486.jpg

Dieser hübsche Pullover habe ich am Wochenende in Mailand gekauft. Und ja, es war eigenartig als ich ihn entdeckte und einfach mal so mit in die Kabine nahm. Aber beim Anprobieren dann vor dem Spiegel merkte ich, dass er irgendwie gar nicht so schlecht war, sondern sogar sehr gut! Tja, so ändert man sich. Was haltet ihr von roten Kleidungsstücken? Falls ihr ähnlich wie ich denkt, oder gedacht habt, kann ich euch nur eines raten, probiert es aus! Ihr werdet staunen! 🙂 Und wie immer freue ich mich auf Eure Kommentare.

Vielen lieben Dank Barbara für die tollen Bilder und Marianne für das wunderbare Weihnachts-Make-Up!

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s