Outfit: Camel Coat, Grey Two-Piece, Adidas Sneakers & Chloe Faye Bag

Der perfekte Camel Coat! Lange war ich auf der Suche danach, und endlich habe ich ihn gefunden! Yay!

DSC_3538

P00332630hatch3036012567_q6_2-0._UX357_QL90_21_LIGHT_GREY_BECKETT_TROUSER_093_V3_73ab4a92-cf04-4f82-b205-6f44dac70081.jpgAD111A0KT-A11@11.jpgP00303352

 

 

 

Ich wollte ein zeitloses, schlichtes Modell, welches nicht zu kurz ist, aber auch nicht zu lange, bis zu den Knöcheln reicht. Und so kam es, dass ich mich nie richtig für ein Modell entscheiden konnte, resp. ich mir nie 100 % sicher war, ob es wirklich dieser Mantel war. Bis ich in diesem Herbst auf den Mantel gestossen bin, um welchen es heute geht. Von Anfang an war ich komplett überzeugt von allem, was der Mantel zu bieten hatte. Die Länge war perfekt, die Farbe war wunderschön, ein richtig schöner Camelton, das Oversized-Modell gefiel mir super, also war eigentlich alles perfekt! Eigentlich, bis auf den etwas teuren Preis. Ich bin ja eigentlich nicht so, dass mich ein Preis gleich abschrecken würde, aber dieser Mantel war schon eher an der oberen Grenze. Deshalb überlegte ich mir sehr gut, ob ich wirklich soviel Geld für ein einziges Kleidungsstück ausgeben wollte. Ich überlegte es mir ziemlich lange, sicher 2 Monate. Schlussendlich habe ich mich dafür entschieden, und ich bereue es bis jetzt kein Stückchen! Ich liebe diesen Mantel  und habe ihn bereits in New York rauf und runter getragen! Er wird mir noch viele weitere Jahre Freude bereiten, da bin ich mir sicher! Und genau deshalb lohnt es sich manchmal, in grössere, resp. preiswertere Teile zu investieren, welche einem für eine lange Zeit ein Lächeln ins Gesicht zaubern! Denn seien wir mal ehrlich, was bringt es, Saison für Saison in günstige Modelle zu investieren, um dann im nächsten Jahr wieder einen günstigen Mantel zu kaufen, nur weil das Modell vom vorigen Jahr nicht mehr so ganz überzeugt?

Kombinieren tue ich den Camel-Mantel in meinem heutigen Look mit einem Zweiteiler von Hatch, welchen ich in New York geshoppt habe. In meinem letzten Post hier erfahrt ihr mehr über diesen ganz besonderen Laden. Die Sneakers können ganz einfach durch Boots oder Stiefeletten ausgetauscht werden und schon ist man ready fürs Office! Wie gefällt euch mein gemütlicher Herbstlook? Allen einen guten Start in die neue Woche!

DSC_3581

DSC_3599

DSC_3606

DSC_3545

DSC_3622

DSC_3610

DSC_3582

Outfit:

Coat: Kenzo (similar here or here)

Pants: Hatch

Shirt: Hatch (similar here)

Sneakers: Adidas

Bag: Chloe

One thought on “Outfit: Camel Coat, Grey Two-Piece, Adidas Sneakers & Chloe Faye Bag

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s